Oftmals werden wir bei ENDLICH OHNE von verzweifelten Kundinnen angerufen, die sehr unglücklich mit ihrem frisch erstellten Microblading sind. Seit einigen Jahren liegt Microblading mit der feinen Häarchentechnik im Trend, denn wer will nicht täglich mit perfekt geformten Brauen aufwachen ohne diese täglich nachzeichnen oder kaschieren zu müssen? Doch was ist Microblading überhaupt?

Mit feinen Messern (sog. Blades) ähnlich eines Skalpells werden nach einer Vorzeichnung die Farben in Form feiner Häarchen unter die Haut gebracht. Ziel ist ein natürliches Ergebnis ohne den früheren balkenähnlichen Look von Permanent Make-Up wir z.B. von Pamela Anderson oder Daniele Katzenberger bekannt. Auch unregelmäßige Brauen können so aufgefüllt werden. In der ersten Sitzung werden die Form und Stärke festgelegt, in einer zweiten Sitzung werden die Feinheiten ausgearbeitet. Im Idealfall hat man ein tolles Ergebnis, das ca. 1 – 1,5 Jahre hält. Wichtig ist es das Microblading durch einen erfahrenen Artist durchführen zu lassen, damit es nicht zu Entzündungen, ungewollten Formen oder Farbumschläge durch minderwertige Farben kommt.

Wenn das Microblading allerdings schief oder ungleichmäßig gestochen ist, die Form einfach nicht stimmt oder man sich einfach unwohl fühlt, sind wir bei ENDLICH OHNE die Spezialisten für professionelle Microblading Entfernung. Nach etwa 3 Monaten Wartezeit und nach ca. 2-6 Behandlungen im Abstand von etwa 6 Wochen kann störendes Microblading durch die ENDLICH OHNE Lasertherapeuten schonend und effektiv entfernt werden. Natürlich findet auch eine eingehende Pflegeberatung statt. Die natürlichen Häarchen werden in der Regel nicht beeinträchtigt und müssen vor der Behandlung nicht abrasiert werden. Eine leichte Weißfärbung der Augenbrauen nach der Behandlung ist ganz normal und wächst natürlich heraus bzw. kann nach der kompletten Abheilung gefärbt werden. Wir verhelfen Euch wieder zu einem natürlich Aussehen.