Tattoo Trend – Was ist IN was ist OUT?

Tattoos sind im Trend- bereits heute sind laut einer Studie der Universität Leipzig aus dem Jahr 2017 44% der jungen Frauen zwischen 22 und 34 Jahren tätowiert. Tattoos sind in der Mitte der Gesellschaft angekommen und allgemein akzeptiert. Das Image vom ‘Seefahrer’ oder ‘Knast-Tattoo` ist längst veraltet.

Natürlich unterliegen auch Tattoos Moden und Trends. Danke wir an das berühmte Arschgeweih oder Tribals in den 90ern, Schmetterlinge, Sterne und Schriftzüge in den 2000er Jahren oder heutzutage sehr individuelle und anspruchsvolle Tattoos.

Das wichtigste von der Idee zum neuen Tattoo ist es, sich Gedanken über die Veränderung am Körper zu machen, man muss den neuen Körperschmuck wollen und lieben. Geschmäcker unterscheiden sich, man sollte sich nicht von anderen beeinflussen lassen oder sich in etwas hereinreden lassen. Der Tätowierer des Vertrauens berät gerne zur Motivwahl, Größe und Stelle des Tattoos.

Sehr viele Patienten kommen zu ENDLICH OHNE mit der Entscheidung ein Tattoo mittels Laser entfernen zu lassen, weil es nicht das ist, was Sie sich vorgestellt haben.  Oft schon am Tag nach dem Stechen steht die Frage: Wie bekomme ich mein Tattoo wieder weg? Wo kann ich mein Tattoo professionell  und schnell weglasern lassen? Wir von ENDLICH OHNE beraten Euch gerne zu dem Ablauf, Kosten und Dauer-auch schon am Tag nach dem Stechen des neuen Tattoos, Microblading oder Permanent Make-Up.

Unser Tip: Schwarze Tätowierungen, die nur leicht und evtl. mit Schattierungen gestochen sind, lassen sich leichter entfernen als bunte Tattoos  Besprecht euch mit eurem Tätowierer des Vertrauens und entwerft gemeinsam das Motiv. Lasst euch das Tattoo auch während der Behandlung zeigen und sprecht offen und ehrlich mit eurem Tätowierer über euer Empfinden und Bedenken Denn auch die Skizze und Vorzeichnung sieht im Dreidimensionalen nicht immer aus wie auf dem Papier.

Habt ihr eine Motividee ist es wichtig zu wissen in welchem Stil er umgesetzt werden soll, denn auch das hilft euch bei der Wahl welcher Tätowierer der richtige dafür ist und ihr könnt aktiv nach jemandem suchen der sich auf diesen Stil spezialisiert hat.

141955

Wir haben für euch einen Überblick über die verschiedenen Stilrichtungen erstellt.

  1. Oldschool/American Traditional
  2. New School/Neo Traditional
  3. Trash Polka
  4. Blackwork/Blackout Tattoo
  5. Dotwork
  6. Geometrische Tattoos
  7. Skizzen
  8. Aquarell/Watercolor
  9. Surrealismus
  10. Illustrativ
  11. Realistic
  12. Optische Illusionen
  13. Mix it kombinieren von Stilrichtungen

z.B. Kombi Geometrisch & Watercolor

  1. Kubismus Tattoo
  2. Single Line-Tattoos
  3. Cover-Up
  4. Typografie Tattoo (Schriftzüge)
  5. Partner Tattoos
  6. Double Exposure Tattoo
  7. Blacklight Tattoo
  8. Cubism Tattoo
  9. White Ink Tattoo
  10. Diamant Tattoo

Doch im Trend liegt nicht nur der Stil, sondern meist auch das Motiv, wie zum Beispiel zu Beginn des Tattoo Booms das Arschgeweih oder das Tribal.

  1. Unendlichkeitszeichen
  2. Traumfänger
  3. Finger Tattoos
  4. Stacheldraht Tattoo (s. Pamela Anderson)
  5. Chinesische Schriftzeichen
  6. Sterne
  7. Sprüche (z.B. Carpe Diem, „live – laugh – love“)
  8. Die Feder
  9. Buddhistische Zeichen
  10. Mandala
  11. Römische Zahlen
  12. Pfeile
  13. Vögel

Wir möchten einen kleinen Überblick über verschiedene Stilrichtungen verschaffen, der Trend im Tattoo wird bestehen bleiben – wichtig ist es dem eigenen Geschmack zu folgen. Trends sind vergänglich und jeder Mensch und jedes Tattoo einzigartig.

Gerne könnt Ihr einen Termin zur Beratung vereinbaren, wir informieren euch dann ausführlich und kostenlos über den Ablauf sowie über die Kosten einer Tattooentfernung.